Über Mich

Steckbrief

Mein Name ist Megamezzomixer, bin im Jahre 1998 irgendwo in Deutschland geboren.

Seit ungefähr 2011 hatte ich einen reibungslosen Internetanschluss und in 2012 startete ich schon mit meinen ersten YouTube-Videos. Oftmals mittlerweile private Videos entstanden mit Gaming Shawnii (YouTube)­ und Wraith (Steam), meine bislang besten Freunde im Leben.

Neben der Schulzeit schaffte ich bis heute die Fachhochschulreife im Bereich der Informatik und Studiere nun Angewandte Informatik an einer TH. Es hat mich schon früh in die Informatik gezogen, da mein Vater damals schon Computerbegeistert war und daraus dann auch bei mir eine Affinität geworden war. Durch den raschen Internetzugriff, den ich mir ab 2011 „erschlich“, fiel es mir einfach, mich in die Grundlagen selbst einzulesen. Somit war die Informatik schulisch für mich in manchen Punkten schon Unterfordernd, z.B. in der Programmierung.

Werdegang im Internet

Minecraft

Währenddessen war das Spiel „Minecraft“ sehr populär, was es ja bis heute noch ist. Danke, Scar, dass Du mir damals das Spiel gezeigt hast :P. Jedenfalls begann ich auch im Jahre 2012 mit der Entwicklung meines ersten öffentlichen Minecraft-Servers namens „Cumblecraft“ mit minecrafter0505 (YouTube) als Stellvertretende Leitung. Ihn habe ich sehr zufällig im Spiel „Rigs of Rods“ kennengelernt. Von der simplen Frage, warum er eine grüne Fahne neben seinem Namen hatte und ich nicht, entstand eine Freundschaft, die heute leider recht inaktiv ist.

Nachdem dieser Server ungefähr zwei Jahre lief, war es dann auch schon wieder aus. Ein Backup des gesamten Servers gibt es bis heute.

Etwas darauf lief ein anderes Minecraft-Projekt namens „BukkyTown“ mit Scar als Leitung an, welchen ich leider nicht verlinken kann, da er nach meiner Kenntnis keine Social Media-Kanäle besitzt. Leider war dies nach ca. einem halben Jahr auch gescheitert. Im Jahre 2014 nahm ich das Ruder wieder selbst in die Hand und versuchte mich an Minecraft-City Roleplay. Der Server damals hieß „DownTownRP“ und hatte wirklich seinen eigenen Charme. Da fing ich auch an, eigene Plugins für meinen Server zu schreiben. Eines überlebt übrigens bis heute. Darauf komme ich mal in „Softwareprojekte“ zu sprechen. Es handelt sich kurzgesagt um das Taser-Plugin für Minecraft auf SpigotMC. Nach wiedermals fast zwei Jahren ging dann auch DTRP zu Ende. An die Welt errinnere ich mich immernoch gerne zurück, da sie der wohl größte Meilenstein war, den ich selbst aufgebaut hatte.

Später trat ich dann in ein kleines Servernetzwerk namens „Battlecrafter“ ein. Leitung hatte der gleichnamige Battlecrafter (YouTube). Dort bin ich dann Entwickler gewesen und haben das Netzwerk nach Vorn gebracht. Nach einiger Zeit stampfte er es jedoch auch ein.

Garry’s Mod

Dann wechselte ich zum Spiel Garry’s Mod und spielte auf dem Server „OpenRP“, wo ich mich bis zum Senior Admin (ein Rang unter der Leitung) hochgearbeitet habe. Dieser Server wurde dann inaktiv, weil sich die Leitung und die Community nicht mehr verstanden hatte, zudem die Leitung sagte, dass GMod an sich tot sei. Also begann ich selbst einen eigenen GMod Server namens „GlobalRP“ zu erstellen, der kurz nach Veröffentlichung wieder schließen musste, da wir uns keine Community aufbauen konnten.

Die jüngste Entwicklung war von Ende 2018 bis jetzt. Ich bin dem Server „Garry’s Mod Build & Fight“ beigetreten. Durch gewisse Umstände und meinem Know-How habe ich es dann bis zum Co-Owner dieser Community geschafft und sie zusammen mit unserem Team bis auf die #1 der Europäischen GMod Sandbox Server katapultiert. Solange, bis wir Entschieden, dass der Arbeitsaufwand zu groß wurde, da mein Studium anfing und der Owner G-Man (Steam) keine wirkliche Lust mehr hatte. Die Discord-Community besteht bis heute.

Mal sehen, was die Geschichte noch so bringt….

Kommentare sind geschlossen.